Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Bestätige anschließend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Einsätze

Zimmer-Vollbrand in der Harter Straße in Andorf

Einsätze zur Übersicht

Das junge Jahr 2024 war noch keine f√ľnf Tage alt und doch waren Andorfs Feuerwehren bereits mit zwei Wohnhausbr√§nden konfrontiert. W√§hrend jener in der Silvesternacht noch relativ glimpflich ausging, handelte es sich bei der Alarmierung am sp√§ten Abend des 5. J√§nner 2024 um einen ausgewachsenen Zimmer-Vollbrand in der Harter Stra√üe - also ebenfalls im Andorfer Ortszentrum.

Seinen Ausgang nahm das Feuer dem Vernehmen nach durch eine brennende Kerze in einem Kinderzimmer. Durch den Brandrauch und die enorme Hitze wurden jedoch auch die √ľbrigen R√§ume im ersten Stock des Wohnhauses stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Atemschutztrupps, die als erste das Geb√§ude betraten, mussten sich tastend dem Brandherd n√§hern, da sie durch die starke Rauchentwicklung kaum die Hand vor Augen sahen, berichtet Einsatzleiter Kommandant Christoph Schaschinger. Mit dem mitgef√ľhrten Wasser aus den Tankl√∂schfahrzeugen konnte der Zimmerbrand dann relativ rasch mit einem Hochdruckrohr gel√∂scht werden. Noch glosendes Mobiliar wurde au√üer Haus gebracht und dort abgel√∂scht. Mit Hochleistungsl√ľftern wurde anschlie√üend das Geb√§ude rauchfrei gemacht.

Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden, der Sachschaden ist jedoch betr√§chtlich. F√ľr die vier Andorfer Feuerwehren, die mit insgesamt rund 100 Einsatzkr√§ften ausger√ľckt waren, dauerte der Einsatz rund eineinhalb Stunden.