Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Bestätige anschließend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

News Kategorien Allgemein

Johannes Veroner ist neuer Bezirks-Feuerwehrkommandant

BFKDO Schärding zur Übersicht

Die 66 Feuerwehrkommandanten des Bezirks Sch√§rding wurden am 21. M√§rz im Gasthaus Glas (Wirt in Kaltenmarkt) in M√ľnzkirchen zur Wahl gebeten. Nachdem Alfred Deschberger nicht mehr zur Wahl antrat, musste ein Nachfolger gew√§hlt werden. In der von Bezirkshauptmann Dr. Florian Kolmhofer durchgef√ľhrten Wahl wurde der bisherige Abschnitts-Feuerwehrkommandant des Abschnittes Sch√§rding Johannes Veroner einstimmig (mit 67 von 67 Stimmen) zum neuen Chef aller Feuerwehren des Bezirks gew√§hlt. Er steht nun den knapp 8.000 Feuerwehrmitgliedern vor. Als erste Gratulanten stellten sich neben Bezirkshauptmann Dr. Florian Kolmhofer, die beiden Abschnitts-Feuerwehrkommandanten Hermann Jobst und Norbert Haidinger, sowie Veroners Vorg√§nger Alfred Deschberger ein.

‚ÄěIch bedanke mich auf diesem Weg f√ľr das eindeutige Votum bei der Wahl und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Feuerwehren und Gemeinden, den √ľbergeordneten Dienststellen, den befreundeten Einsatzorganisationen und der Wirtschaft. Ein gro√üer Dank gilt aber auch meinem Vorg√§nger Alfred Deschberger, der einen gut funktionierenden Feuerwehrbezirk √ľbergibt‚Äú

Der geb√ľrtige und in St. Florian am Inn wohnende Johannes Veroner ist bereits seit 1998 Mitglied der FF St. Florian, welcher er seit 2013 als Kommandant vorsteht. Seit dem Jahr 2019 ist er auch Abschnitts-Feuerwehrkommandant des Abschnittes Sch√§rding.

Bezirkshauptmann Dr. Kolmhofer und Bezirks-Feuerwehrkommandant a. D. Alfred Deschberger ließen es sich nicht nehmen, dem neuen Bezirks-Feuerwehrkommandanten Johannes Veroner selbst die Dienstgrade am Uniformhemd zu wechseln.

In den n√§chsten Tagen gilt es, das Team f√ľr das Bezirks-Feuerwehrkommando zu formieren und die ersten Veranstaltungen gut abzuwickeln. Der erste offizielle Auftritt wird der Wissenstest der Feuerwehrjugend am Samstag sein, zu dem eine Rekord-Teilnehmerzahl von mehr als 600 Jugendlichen erwartet wird.